FMS-Archiv: 2011

Wenn wir schon keine Konzerte geben, dann müssen eben andere herhalten. Freilich in anderer Größenordnung. Lasst euch gesagt sein: Mittelschwere Rockwochen lagen innerhalb kürzester Zeit hinter der FMS. Binnen vier Wochen besuchten wir drei Konzerte und bereisten Irland, Metal-Scheune packte sogar noch die BIG4 in Gelsenkirchen und Wacken mit OZZY obendrauf. Wir rocken also immer noch, momentan aber eher passiv :)

Für November war eine hochkarätige Rockshow geplant, die jedoch aus buchungstechnischen Gründen dann nicht zustande kam. Wir werden das im Frühjahr 2012 erneut probieren.

Was ging also? Hier die Tourdaten der FMS!

28. Mai 2011, Festhalle Frankfurt: IRON MAIDEN

Wer hätte das gedacht! Nachdem man in den seligen 80er einen Iron Maiden-Fanclub ins Leben rief, durfte die FMS die Herren 20 Jahre später noch einmal in Original-Besetzung zu erleben. Lässt man mal das neuere Zeugs weg, so lief die FMS bei den Klassikern zu alten Luftgitarren-Höchstleistungen auf :) Leider gab’s zuwenig Zugaben - die wurden dafür von uns im Parkhaus gespielt, selbstverständlich stilecht auf den aufblasbaren Flying Vs unserer Hausmarke Becks. In der Festhalle trafen wir übrigens unseren guten alten Freund Welby!

4. Juni 2011, SAP-Arena Mannheim: ROGER WATERS plays THE WALL

Ein Monument. Ein Erlebnis. Ein perfekter Musikabend. Herrliche Show, ein sensationell guter Sound und die Erkenntnis, dass dieses Meisterwerk an Musik noch heute Menschen fesseln kann. Ein wunderbarer Musikgenuss, eine ganz große Show und eine sehr schöne FMS-Reise.

10. Juni 2011, Hessentag Oberursel: SCORPIONS

Die Abschiedstour. Geplant war ein lauer Sommerabend mit lecker Bierchen und perfekterweise die World Wide Live in den Ohren. Aber es kam anders. Natürlich. Sturzbäche von Regen ließen (fast) den Spaß an Meine & Co vergehen. Aber wer mit LUFTALLICA seinerzeit zu den besten Luftgitarrenbands ever zählte, der kann auch aus einer Wasserschlacht eine THE WHO reife Vorstellung geben. Namen werden hier nicht genannt. Wie immer. War schön, unseren neuen Freund Jo kennenlernen zu dürfen. Noch heute hallt “Big City Nights” nach. Macht’s gut, Rudolf und Klaus! Farewell!

22. bis 26. Juni 2011: IRLAND

Die diesjährige Vereinsfahrt führte auf die grüne Insel Irland. Und in deren Pubs. Über 900 Kilometer in drei Tagen gefahren, sehr nette Leute in urigen Pubs kennengelernt, die Musik von Rory Gallagher wiederentdeckt, kaum Regen gehabt, Fear & Loathing im Hotelzimmer, grandiose Landschaften gesehen, die Moby Dick-Kultkneipe aufgesucht und kaum Zeit zum Schlafen gefunden. Schön war’s. Irland ist eine Reise wert. Natürlich. Und die Pubs auch.

2. Juli 2011, Schalke-Arena Gelsenkirchen: THE BIG4

Einer hatte dann noch die Kraft, das volle Metalpaket zu nehmen: Metal Scheune! Metallica, Slayer, Megadeth und Anthrax live. Das kommt nie wieder! Hatte er gesagt. Letztendlich hatte er selbst danach nicht genug und checkte in Wacken ein, um den gulten alten OZZY nochmal zu sehen.

04. bis 06. August 2011: WACKEN

Zum Jahresende haben wir denn noch:

21. Oktober 2011, Frankfurt Festhalle: RED HOT CHILLI PEPPERS

mitgenommen. Als Gast war erneut Blues Arno mit dabei. Gemeinsam wurden wir Zeuge einer äußerst geilen Rockshow, bei wahrlich gutem Sound (trotz Festhalle). Zwei Stunden Rock mit großen Hits, wobei man doch das ein oder andere Mal John Frusciante vermisste.

Eure FMS