Aynsley Lister mit herrlich neuem Album: Equilibrium. Mit Verlosung desgleichen hier im Blog!

Auf gut deutsch, heißt das neue Album von Aynsley Lister Gleichgewicht. Und genau so klingt es auch, als ob der junge Engländer sein musikalisches Gleichgewicht gefunden hätte. Mittlerweile nicht mehr bei Ruf Records veröffentlicht Lister sein neues Album “Equilibrium” auf dem Label Manhaton Records.

Aynsley Lister wurde 1976 in England in Leicester geboren. Er begann sehr früh Gitarre zu spielen, mit dreizehn Jahren hatte er bereits seinen ersten Auftritt. In den Neunzigern eilte ihm der Ruf voraus, zu den besten jungen Bluesrock Gitarristen überhaupt zu zählen. Er ist es, der dem Bluesrock auch Pop hinzumixt und bisher noch kein schlechtes Album veröffentlicht hat. Und das sind bereits derer 8:

1999: Aynsley Lister
2001: Everything I Need
2002: Supakev ‘n Pilchards
2002: All or Nothing
2004: Live!
2006: Pilgrimage (mit Blues Caravan)
2007: Upside Down
2009: Equilibrium

Bereits sein Solo Debüt strotzte vor hervorragendem Songwriting und Bluesperlen die auch ins Ohr gehen. Bluesrock eben auf moderne Weise!

Mittlerweile hat er durch unermüdliches Touren eine feste Fangemeinde erspielt, vor allem auch in Deutschland. In England setzt er zum nächsten Sprung an: Dort hat er gerade im Mai diesen Jahres die UK Tour von Lynyrd Skynyrd supportet.

Neues Album “Equilibrium”.

Mit “Equilibrium” veröffentlicht Aynsley Lister nun sein fünftes reguläres Studioalbum. Und wer vorab vom jungen Clapton spricht, hat hier nicht ganz Unrecht. Könnten doch Songs, wie “What’s It All About” auch locker aus Erics Feder stammen. Immer wieder getragen von seiner angenehmen Stimme und vor allem seiner außerordentlich guten Gitarrenarbeit. Dass er viele Einflüsse nutzt, zeigen auch die Songs “Time’s Up” oder “Running Out On Me”, denn hier wird nochmal die Hendrix Gitarre eingestöpfselt.

Gefallen finden auch die Midtempo Songs, wie der Opener “Soul” oder vor allem “Running On Empty”. Gerade letztgenannter wäre in einer fairen Radiolandschaft locker in den Top Ten. Ein famoser Ohrwurmtitel.

Aber Aynsley Lister kann auch gefühlvoll, das weiß man aus seinen bisherigen Alben, so beweißt er das Können auch auf “Equilibrium”. “Forever” oder “Superficial” sind beide mehr als gelungen.

Schlußendlich sind auch heftigte Bluesstampfer beinhaltet, aber auch zwei reine Akustiksongs, darunter die gelungene Gnarls Barkley Coverversion “Crazy”, die hier im in Akustikblues getaucht wird.

Insgesamt eines seiner besten Alben, wenn nicht sogar das Beste von Aynsley Lister. Er hat hier vor allem ein musikalisches Gleichgewicht von Bluesrock, -Pop und -Akustik gefunden.

Das legendäre Musikmagazin MOJO schrieb bereits in 2002: “There’s no young English blues guitarist with more vivid musical ideas than Lister.” Wie war.

Album Verlosung

Und wieder können wir hier im Blog zu dem Album Release eine Verlosung anbieten. Denn Aynsley Lister war bereits 1999 bei der FMS zu Gast. Seinerzeit live beim Ohly. Ein Wahnsinns Konzert. Besucher erinnern sich noch heute an den Gig, wo Lister den Club verlies und mitten auf der Kreuzung weiterspielte. Hammer! Das zählt noch heute zu den besten FMS Konzert-Momenten ever!

Wir verlosen zwei Mal das Album “Equilibrium”. Einsendeschluß: 30.06.2009
Rechtsweg gibt es nicht. Einfach Mail an fmsrocks (at) web.de
Wie immer sollen gleichzeitige Gästebucheinträge oder Blogkommentare die Gewinnchancen erhöhen.
Viel Glück.


Burkhardt L. aus Schrecksbach
Detlef K. aus Lauterbach
Herzlichen Glückwunsch!!!

Linktipps:
www.aynsleylister.co.uk

gelesen: 4095 Mal
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Ähnliche Beiträge zum Artikel Aynsley Lister mit herrlich neuem Album: Equilibrium. Mit Verlosung desgleichen hier im Blog!

Deine Meinung zu diesem Artikel?