Bernd Wippich von den Petards verstorben

Wie wir leider erfahren mussten, ist der ehemalige Sänger und Gitarrist der Petards Bernd Wippich am 31.03.2014 nach Krankheit im Alter von 64 Jahren verstorben.

Ende 1969, Anfang 1970 stieg Bernd Wippich für Klaus Ebert bei The Petards ein. Auf „Petarts“ war er noch als Gastmusiker vertreten, beim Album „Burning Rainbows“ als vollwertiger Sänger und Gitarrist. Danach hatte er Erfolge mit Randy Pie und Odin, zudem nahm er zwei Alben mit seiner Frau Freya auf. In München war Bernd Wippich lange Jahre im Rundfunk und als Produzent tätig.

In 2003 stieß Bernd Wippich in die im Jahr zuvor neu formierten Petards und spielte unter anderem auf Einladung der FMS im Mylord zur großen „Tribute To The Petards“ Nacht.

R.I.P. Bernd.

Wir haben ein Video aus 1972 ausfindig gemacht, wo die Petards kurz vorgestellt werden. Seinerzeit war bereits Bernd Wippich im Line Up.

(Hingegen wurden diese Aufnahme nicht in Schrecksbach, sondern in Bergheim bei Spangenberg und auf Schloß Spangenberg gedreht. In Bergheim haben die Petards das letzte halbe Jahr des Bandbestehens gelebt, so teilte uns Roger Waldmann mit)

Deutschlandspiegel 210/1972 vom 23.02.1972:

http://www.filmothek.bundesarchiv.de/video/589749

gelesen: 2668 Mal
Tags: , , , , ,

Ähnliche Beiträge zum Artikel Bernd Wippich von den Petards verstorben

Deine Meinung zu diesem Artikel?