Hape Kerkeling: Ein Mann, ein Fjord - Ein Hörbuch vom Allerfeinsten!

Kann man jetzt (April 2007) schon tönen, das Hörbuch des Jahres entdeckt zu haben?

Zumindest gehört Hapes “Ein Mann, ein Fjord” zu den absoluten Topanwärtern, so spaßig und ideenreich ist dieses Hörbuch geworden.

Es handelte sich um eine rasante Komödie voller Missverständnisse, welches exklusiv nur als Hörbuch erhältlich ist. Eine Verfilmung scheint geplant.

Zum Inhalt:
Norbert Krabbe aus Wanne, arbeitsloser Bürokaufmann und leidenschaftlicher Preisausschreiben-Teilnehmer, gewinnt einen Fjord auf den Lofoten. Aber wie kommt man bloß nach Norwegen - zum „Norbert-Krabbe-Fjord“ samt eigener Blockhütte – wenn man pleite ist und einem schon beim S-Bahn fahren schlecht wird? Was Norbert an Geld fehlt, macht er durch originelle Ideen wett: Getarnt als Putzkolonne, schlägt er sich mit seiner Tochter per Zug bis Kopenhagen durch, weiter geht’s als Tramper und mit ergaunerten Schiffstickets. Etliche abstruse Begegnungen später, u.a. mit Horst Schlämmer(Schätzelein !!!), Uschi Blum und dem stark riechenden Norweger Lars, der die Zukunft anhand eines Hunde-Quartetts voraussagt, erwartet Norbert an seinem Ziel die nächste Überraschung … Ein Spielfilm für die Ohren, mit Hape Kerkeling in allen Rollen!

Allein schon wegen der Norwegen Reise Story, schlug das Hörbuch bei der FMS natürlich ein wie eine Bombe :-)

Hörprobe gefällig?

gelesen: 1790 Mal
Tags:

Ähnliche Beiträge zum Artikel Hape Kerkeling: Ein Mann, ein Fjord - Ein Hörbuch vom Allerfeinsten!

Deine Meinung zu diesem Artikel?