Klaus Ebert (Petards) macht wieder Musik

Es ist eine unglaubliche Nachricht. Der ehemalige Musiker der Petards macht wieder Musik.

Erst kürzlich gab es im Privat Club von Gerold Stiebeling in Treysa eine Petards Nacht, wo alte Weggefährten und junge Interessierte einen ganzen Abend rund um die Petards verbracht haben. Es wurde deren Musik gespielt, Anekdoten ausgetauscht und auch Videos zum Besten gegeben. Ebenso liefen über eine Leinwand etliche Bilder, sehr interessant waren hierzu die Geschichten von Petards Bassist Roger Waldmann. Das nennt man dann wohl aus dem Nähkästchen plaudern.

Die große Überraschung des Abends war wohl, dass im Internet ein Lyrik Video (Titel: “Armageddon”) zu einem neuen Song aus der Feder von Klaus Ebert erschienen ist.

Da neben Roger und Martin “Merten” Großkurth (von den New Petards) auch Drummer Arno Dittrich zugegen war, bestätigte Arno, dass es ein Song von Klaus ist. Er selbst hätte weitere fertig komponierte Songs von ihm erhalten. Ob diese veröffentlich werden oder ob es eine Zusammenarbeit gibt, darüber ist nichts bekannt.

Zwar hat es vom Sound nichts mit der alten Beatband zu tun, aber als musikalisches Lebenszeichen ist es durchaus erfreulich von Klaus Ebert wieder zu hören.

Arno hatte auch noch was parat: Denn kaum einer wußte, dass er 1964 mit Cliff Cenneth And The Lights eine Single namens “I Like The Shake” eingespielt hatte.

gelesen: 1901 Mal
Tags: , , , , , ,

Ähnliche Beiträge zum Artikel Klaus Ebert (Petards) macht wieder Musik

Deine Meinung zu diesem Artikel?