Konzerttipp: Marla Glen am 28.08.10 im Schloßhof Fulda

Gerne möchten wir auf ein ganz besonderes Konzert unseres guten Freundes Michael Kling aus der Alten Piesel in Fulda - Dirlos hinweisen:

Am Samstag den 28.08.2010 wird im herrlich gelegenen Schloßhof Fulda, Soul Röhre MARLA GLEN auftreten. Beginn 20 Uhr.

>> Tickets hier <<

Motto: Hautsache Marla

Die Haut ist beim Menschen das größte, schwerste und vielseitigste Organ. Es ist die Schwelle zwischen dem Inneren und dem Äußeren und hat einen wichtigen Zweck: wir fühlen mit ihr. Und oft genug fragt man sich, in welcher Haut man eigentlich steckt.

Das fragt man sich manchmal auch bei der Soul- und Blues-Röhre Marla Glen, die – fast schon schizophren – Diva und Engel, Macho und Lamm in einer Person ist. Sie, die mit ihrer Musik in einem Moment vollkommen aus der Haut fährt, um im nächsten Augenblick so viel Gefühl zu zeigen, dass einem die Gänsehaut den Rücken rauf und runter läuft.

Ihre großen Erfolge hatte sie mit Titeln wie „It’s a man’s man’s man’s world“ oder „Believer“. Songs, die im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut gehen. Und ihre Hautfarbe spiegelt das wider, was ihr im Herzen steckt: Soul und Blues, Funk, Groove und R’n’ B. Dabei häutet sie sich wie eine Schlange, wechselt von einer ruhigen Ballade urplötzlich zu einem mitreißenden Uptempo-Track und „haut“ das Publikum aus den Socken. Während dessen changiert sie sekündlich zwischen dem Eindruck, vollkommen klar und analytisch ihre Musik zu sezieren, um dann - wie unter Trance - wegzutreten und Noten, Töne und Bewegungen aus den Tiefen ihrer selbst zu holen. Viele empfinden ihren Sound wie Streicheleinheiten – oder reiben sich daran wie an einer Stahlbürste.

Dabei hat die Vollblutmusikerin auch die Berg- und Talfahrten des Musikgeschäfts hautnah erlebt und sich eine verdammt dicke Haut zugelegt. Eines hat sie sich jedoch erhalten: wenn sie leidenschaftlich Mundharmonika oder Djembe spielt, wenn sie ihre raureife Stimme zum Einsatz bringt, weiß man, dass sie sich wohl in ihrer Haut fühlt.

Mit ihrer Musik holt sie das Publikum von den Beinen und gleichzeitig auf den Boden der Tatsachen zurück, nimmt die Zuhörer auf den Arm und an die Hand, begeistert sie mit Haut und Haaren. Das darf man sich einfach nicht entgehen lassen: Hautsache Marla!

gelesen: 3782 Mal
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Ähnliche Beiträge zum Artikel Konzerttipp: Marla Glen am 28.08.10 im Schloßhof Fulda

Deine Meinung zu diesem Artikel?