Metaller die auf Brüste starren - der neue Wacken-Kultfilm!

Der neue Wacken-Kultfilm “Metaller die auf Brüste starren” lehrt uns, was wir alle schon lange wissen: Das Schlimmste ist nicht der Schmutz. Das Schlimmste ist nicht der Lärm. Und das Schlimmste ist auch nicht der Schlafmangel in Verbindung mit viel Alkohol und ungesundem Essen. Nein. Das Schlimmste bei einem Festival wie Wacken ist - und da sind sich die in “Metaller die auf Brüste” starren Auftretenden einig, wenn das Bier alle ist. Denn nüchtern sollte man sich so ein Festival keinesfalls antun, wenn man Spaß daran haben will. Erst recht nicht über mehrere Tage.

“Metaller die auf Brüste starren” - ein ganz besonderer Sommer

Fünf Männer in den Dreißigern brechen jeden Sommer gemeinsam auf, um einige Tage inmitten von Zelten, Schlammpfützen, Campingstühlen, Grillgut und lauter Musik zu verbringen. Eigentlich haben alle fünf einen ganz normalen Job und ein ganz normales Familienleben. Doch für ein paar Tage im Jahr wird jeder Gedanke daran beiseite geschoben, um fernab der Heimat kopfüber in eine bizarre Parallelwelt einzutauchen. Dort gibt es im Grunde nur eine Maxime: Feiern. Und zwar exzessiv, ziemlich hemmungslos und mit vollem Einsatz von Stimmbändern und Leber. Zusammen mit zehntausenden Gleichgesinnter, die das ebenfalls tun.

Metaller die auf Brüste starren

Zwei Filmemachern aus Hamburg und Berlin gelingt es mit “Metaller die auf Brüste starren”, die einzigartige Stimmung, die auf Metal-Festivals herrscht, authentisch und mit viel Humor auf die Leinwand zu bringen. In zahlreichen Interviews mit den Feiernden ergründen sie Motive für den Besuch, und beleuchten groteske Geschichten aus dem Festivalalltag. Oft kommt es in “Metaller die auf Brüste starren” zu völlig unvorhergesehenen Begebenheiten, absurden Dialogen und gar spontanen Gesangseinlagen. Ebenso spaßig wie teilweise verstörend, was dabei zu Tage tritt. Umringt von biergetränkter Luft, bedenklichen Lärmpegeln und anhaltend guter Laune.

“Metaller die auf Brüste starren” ist wie ein anderes Universum

Auf den Zuschauer wirkt der Film wie eine Reise in ein anderes Universum, das zufällig von den gleichen Lebensformen wie auf seinem Heimatplaneten bevölkert ist. Und diese Lebensformen geben buchstäblich alles, um in ihrem Universum Spaß zu haben. Die einzige Sorge lautet - na logo - , dass irgendwann das Bier alle sein könnte.

Metaller die auf Brüste starren

“Metaller die auf Brüste starren” ist ein authentischer, grundehrlicher Film über die Kultur auf Metal-Festivals. Man kann diesen Film trashig, krank und durchgeknallt nennen, ohne damit falsch zu liegen. Ein Fest für alle Freunde des Feierns in freier Natur zu lauter Musik. Der Zuschauer wird nicht sanft an die Hand genommen, sondern mitten hinein geworfen ins Festivaltreiben. Grenzen des so genannten “guten Geschmacks” werden konsequent verletzt, wenn die Situationen selbst das verlangen. Das ist nicht immer schön anzusehen - aber abgründig, abwechslungsreich und ungeheuer unterhaltsam.

Wacken - Transformationen in der norddeutschen Provinz

Ein kleines beschauliches Dorf im Norden Deutschlands. Ein sehr kleines beschauliches Dorf mit vielleicht 1800 Eingeborenen. Sie schätzen die Ruhe, die Natur, die Ereignislosigkeit. Es ist still, friedlich und sauber. Alles wirkt ordentlich, aufgeräumt und geordnet. Inmitten einer Naturidylle, die von Schafen, Kühen und Pferden bevölkert wird, lässt es sich hier bestens aushalten. Beinahe unberührt wirkt dieser Fleck Landschaft, als habe die hektische Zivilisation schlicht vergessen, ihren Einfluss zu entfalten.

Metaller die auf Brüste starren

Die Menschen in Wacken scheint nichts aus der Ruhe zu bringen: Keine Steuererhöhungen, keine Bankenkrise, kein EU-Rettungspaket, kein Herbststurm und keine Niederlage der deutschen Fußballnationalmannschaft gegen drittklassige Gegner. In diesem kleinen Dörfchen verläuft alles ruhig, bedächtig und ganz einfach so, wie es das vermutlich seit Jahrzehnten, wenn nicht Jahrhunderten tut. Außenstehende mögen das als unerträgliche Monotonie und tote Provinz empfinden. Doch die Bewohner des Örtchens fühlen sich wohl. Sie strahlen eine tiefe innere Ruhe aus.

Diese hat jedoch nichts mit Gleichgültigkeit zu tun. Es ist schlicht norddeutsche Gelassenheit, die ihre Wirkung entfaltet. Jeden Tag, jede Woche, jeden Monat. 365 Tage im Jahr. Nichts und niemand kann diese Atmosphäre trüben, denkt der Besucher.

Doch er täuscht sich. Alljährlich im Sommer vollzieht das kleine Wacken eine gigantische Wandlung. Mehr als 60.000 seltsam bis furchteinflößend gekleidete Gestalten fallen in den Ort ein, bringen Unmengen an alkoholischen Getränken mit, hören rund um die Uhr diabolische Musik in ohrenbetäubender Lautstärke, und vollführen bizarr anmutende Rituale. Für einige Tage im Jahr verwandelt sich der Ort ins Mekka der Metal-Fans. Mit der Idylle und Ruhe ist es während dieser Tage vorbei. Es wird gefeiert, gefeiert, gefeiert. Und statt mit Stacheldraht und Schrotflinten die Vorgärten zu sichern, tun die Einheimischen etwas anderes: sie machen mit.

Wacken live erleben oder “Metaller die auf Brüste starren” anschauen

Man kann die Atmosphäre unmöglich in Worte fassen. Man kann, um sich ein Bild zu machen, lediglich eines tun: Hinfahren und das Ganze miterleben. Oder sich alternativ “Metaller die auf Brüste starren” anschauen.

Vorteil bei Variante Eins ist, dass man seine geographischen Kenntnisse erweitert und vier Tage lang Spaß hat. Dafür muss man allerdings in einem Zelt nächtigen und sich 24 Stunden von lauter Musik beschallen lassen. Vorteil bei Variante Zwei ist, dass man in einem gemütlichen Kinosessel Platz nehmen kann, und gut neunzig Minuten Spaß hat. Darüber hinaus ist eine Eintrittskarte fürs Kino wesentlich preisgünstiger. Und, was vielleicht nicht das Unwichtigste ist: Im Kino besteht nicht die Gefahr, dass zwischenzeitlich das Bier alle sein könnte.

Diese Kinos zeigen “Metaller die auf Brüste starren”

Ort Kino Zeit
Berlin Moviemento 05.05.-25.05.
Berlin Lichtblick 05.05.-18.05.
Dresden Kino im Dach 05.05.-18.05.
Hannover Apollo 05.05.-18.05.
Tübingen Arsenal 05.05.-18.05.
Wien Breitenseer Lichtspiele (BSL) ab 10.05.
Leipzig Kinobar Prager Frühling 11.-13.06.11 (WGT)
Hamburg Abaton Ab Juni
Hamburg Magazin Filmkunsttheater Ab 21.06.
Kassel Filmladen Ab Mitte Juni
Aachen Apollo Kino und Bar 09.05.2011
Aalen Kino am Kocher 14.05.2011
Graz Filmzentrum im Rechbauerkino ab 27.05.2011
Kiel Kommunales Kino in der Pumpe ab 27.06.
Rendsburg Kinocenter Rendsburg Ende Juli
Heide Lichtblick Ende Juli
Nürnberg Casablanca 19.05.-02.06.
Freising Camera Mitte Juni
Bamberg Lichtspiel Juni
Nürnberg Komm-Kino Anfang Juni
gelesen: 6863 Mal
Tags: , ,

Ähnliche Beiträge zum Artikel Metaller die auf Brüste starren - der neue Wacken-Kultfilm!

1 Kommentar

  1. OKBO meint:

    Wir danken für die Blumen - hoch die Tassen resp. Dosen!

    Geschrieben am 07. Mai 2011 um 01:15 Uhr

Deine Meinung zu diesem Artikel?