FMS-Archiv: 2015

Ein ganz besonderes Jahr. Weil unser 20jähriges Bestehen (!!!). Unfassbar, dass wir das schon so lange machen. Da musste natürlich was besonderes passieren.

Wir wollten ein ganz kleines Clubkonzert auf die Beine stellen und eine große Rockshow. Wenn möglich noch mit einem größeren Musik-Namen. Beides ist uns gelungen und euch hat es bestens gefallen. So viele tolle Rückmeldungen haben wir erhalten.

Im Mai: “Back To The Roots”

Die Clubshow hat soviel Spaß gemacht, weil wir haben das Konzert mit MANDOWAR als “Back To The Roots” durchgezogen. Dort wo alles mit der FMS begann: In der Kultkneipe Ohly! Die FMS selbst hinter der Theke. Die Band auf der kleinen Bühne. Nur mit Ukulele, Mandoline und Akustikgitarre bewaffnet hat das Trio aus Wetzlar kräftigst gerockt! Auch der Special Guest aus Marburg war Mega. APEWARDS, die sonst heftigen Rock spielen, glänzten mit eigenen Songs mit ihrer Unplugged Session. Toll !
Mandowar Rückblick hier.

Im November: “Großes Deutsches Rock Kino”

Eine echte Deutsch-Rock-Ikone stand am 07.11.2015 im Mylord auf der FMS Bühne: Wolf Maahn präsentierte mit Band sein nagelneues Album “Sensible Daten”. Mit im Gepäck jede Menge Hits aus seiner langen Karriere.

Im Vorprogramm: Robert Oberbeck aus Marburger. Der Singer/Songwriter hat einige neue Fans gewinnen können und überraschte als er Rainer Barth als musikalischen Gast auf die Bühne bat.

Im Nachprogramm: 4LANE aus Kassel. Die ehemaligen Channel#4 rockten nach Maahn nochmal ordentlich den Laden. Was ein toller, toller Musikabend! Danke fürs Kommen!
Wolf Maahn Rückblick hier.