Mandowar und Apewards live beim Ohly

Freunde des Rock and Roll! Was hat das gestaubt!

Die FMS hat gemeinsam mit euch und den Bands Mandowar und Apewards ihren ersten Teil der 20jährigen Vereinsfeierlichkeiten über die Bühne gebracht. Und was hat das ein Spaß gemacht. Ausverkauftes Haus und MEGA Stimmung! Danke!

Bereits der Support: APEWARDS aus Marburg ist bei euch hervorragend angekommen. Äußerst sympathische Jungs, mit einem wahrlich erstklassigen Auftritt!

Und die Headliner MANDOWAR. Stimmung von Beginn an. Sehr, sehr geile Show. Super Laune bei Band und Publikum. Die FMS feiernd hinter der Theke. TOP! Und Bluesvater Ohly mittendrin!

Infos:

2015 wird gefeiert! Die FMS wird 20!
Die erste FMS-Rockparty des Jahres fand am 16.05.15 statt! Das “Back To The Roots”-Konzert der FMS beim Ohly!

Hart-Acoustic-Rock-Trio plays Country-Folk-Metal

MANDOWAR live in Schrecksbach: 16. Mai 2015, beim Ohly

Special Guest: APEWARDS aus Marburg

Mandowar live in Schrecksbach

MANDOWAR, das ist die aberwitzigste Coverband diesseits des Mississippi! Drei Hellboys from Cow beamen Rock- und Metal-Klassiker von AC/DC, Metallica, Alice Cooper, Deep Purple, Judas Priest, Van Halen, Nirvana, Guns n’Roses & Co. ins Paralleluniversum von Country und Polka! Rock hard, party harder! Aus Metal wird Polka, aus Rock wird Country.

MANDOWAR haben bereits Wacken gerockt, standen bei hr3@night in Frankfurt auf der Bühne, haben in der Batschkapp das Wasser von den Wänden laufen lassen. Jetzt spielen MANDOWAR beim Ohly. Wie geil ist das denn?

Und hier noch ein paar Sachen zum Reingucken und Reinhören!

MANDOWAR spielen “Poison” von Alice Cooper:

MANDOWAR spielen “Sweet Child O Mine” von Guns n’Roses:

Und noch die MANDOWAR-Alben bei iTunes:
» Greatestits
» Fistful Of Bullets

Special Guest: APEWARDS aus Marburg

Das ist sowieso die Knaller Story. Die FMS war im April auf Schottland Reise, eigentlich um neue Talente zu sichten, gebucht haben wir allerdings eine Band aus Marburg, die wir im Flieger kennen gelernt haben. So, cool!

Apewards - [eıpwɔːds] engl.: In Richtung Affe, affenwärts - sind vier Jungs, die seit dem Sommer 2012 allnächtlich den Staub aus den alten Katakomben des Rocks blasen und dabei einen Sound kreieren, bei dem man den Kopf gar nicht still halten kann. Triebhaft und roh bringt die Band aus Marburg deine Hosenbeine zum flattern. Wenn das Gewitter aus schnellen Passagen und mächtigen Breakdowns über den Köpfen des Publikums zusammenbricht, bleibt keine Plattenspielernadel in der Vinylrille. Man sollte es sich nicht entgehen lassen, wenn sie mit den druckvollen Riffs ihrer aktuellen EP „Humanzee“ live die Wände zum Wackeln bringen.

In Schrecksbach hingegen geben sich die Vier ganz handzahm und spielen quasi ein Wohnzimmer Unplugged Gig, passend zum Mandowar Programm. Checkt die Jungs aus Marburg, kauft deren EPs, liked deren Seiten!

Apewards bei Facebook
https://www.facebook.com/Apewards

Apewards Website
https://apewards.bandcamp.com

Apewards bei iTunes