Phosphorescent: Here’s To Taking It Easy (CD-Tipp Mai 2010)

Phosphorescent: Here’s To Taking It Easy

Und wieder marschiert ein Album aus dem weitreichenden Bereich des Singer/Songwriter Americana in Richtung Jahresbestenliste. Es handelt sich um ein feines Kleinod aus der Feder des US-Amerikaners Matthew Houck. Er gilt in Fachkreisen als Künstler mit Streben zu handgemachter, ehrlicher Musik.

Houck füllte als großer Willie Nelson Fan zu dessen Ehren in 2009 ein ganzes Tribute-Album (”To Willie”). Sicher ging für ihn ein Traum in Erfüllung, als im Anschluss beim Farm Aid gemeinsam mit Nelson auftrat. Dass nun noch die gesamte Band von Nelson mit Houck dieses Album eingespielt hat (nachdem er sein 2007er Werk “Pride” noch ganz alleine fertigte), muss wohl Fügung sein.

Es dürfte den durchaus gewöhnungsbedürftigen Namen “Phosphorescent” in der Folkrock Szene weit nach oben katapultieren. Denn so leidenschaftliche Songs, wie “We’ll Be Here Soon” oder “The Mermaid Parade” hat man dieses Jahr noch nicht oft gehört. Und das betörende “It’s Hard To Be Humple (When You‘re From Alabama)” versprüht sowieso pure musikalische Lebensfreude.

Wahrlich ein Fest. Ein Album ohne Ausfälle.

Die Myspace Website von Phosphorescent: www.myspace.com/phosphorescent

(Heiko)

gelesen: 980 Mal
Tags: , ,

Ähnliche Beiträge zum Artikel Phosphorescent: Here’s To Taking It Easy (CD-Tipp Mai 2010)

Deine Meinung zu diesem Artikel?