The Rolling Stones: Stones in Exile (DVD-Tipp Juni 2010)

THE ROLLING STONES
STONES IN EXILE

Kürzlich erschien das legendäre Stones Album “Exile On Main Street“ in einer Neuauflage als Doppel CD mit umfangreichen Bonusmaterial, u.a. mit dem „nagelneuen“ Song „Plundered My Soul“ aus den damaligen Sessions. Passend dazu darf sich jeder Stones Fan über diese sehenswerte Filmdokumentation zur Entstehung des Doppelalbums freuen.

Im Führjahr 1971 verließen die Stones England als Steuerflüchtlinge und mietete sich in einer Villa in Südfrankreich ein. Mit Sack und Pack lief man dort ein. Familien, Groupies, Musikerkollegen, Fotografen – alles bildete eine große verrückte Einheit. Aus Ermangelung anständiger Studios im Süden Frankreichs, nahm die Band mit ihrem mobilen Studio direkt im Haus auf. So entstanden im Keller des Anwesens die Aufnahmen zu „Exile“. Die Stones entdeckten die Bläser, verneigten sich vor der klassischen amerikanischen Soul- Blues und Country Musik – hatten schlicht einen phantastischen kreativen Output.

Die DVD erzählt aus Sicht der beteiligten Musiker, bestückt mit vielen bisher unbekannten Archivaufnahmen, die Entstehungsgeschichte des Albums. Ein randvolles Bonusprogramm mit aktuellen Interviews der Bandmitglieder Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts, Bill Wyman und Mick Taylor rundet dieses Zeitdokument ab. Weiterhin erzählen Weggefährten und Bewunderer, wie Martin Scorsese, Jack White, Don Was, Caleb Followill (Kings Of Leon), Benicio Del Toro, Will.I.Am (Black Eyed Peas), Sheryl Crow, Anita Pallenberg oder Ronnie Wood vom Stellenwert von “Exile On Main Street” aus ihrer Sicht.

Für Stones Fans ein unumwindendes Muss, für Liebhaber der Rockmusik äußerst unterhaltsam
.

(Heiko)

Einzel DVD
FSK: 0
Spielzeit: ca. 151 Minuten
Untertitel: Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch, Italienisch, Holländisch, Portugiesisch
Sound-Format: Dolby Digital Stereo

Erschienen bei: Eagle Rock

gelesen: 1124 Mal
Tags: , , , , , , , , ,

Ähnliche Beiträge zum Artikel The Rolling Stones: Stones in Exile (DVD-Tipp Juni 2010)

Deine Meinung zu diesem Artikel?