Thomas Dybdahl: Songs (CD-Tipp April 2011)

Thomas Dybdahl: Songs

Hoffen wir doch, dass der norwegische Musiker Thomas Dybdahl in den nächsten Jahren Larry Klein danken darf. Der fünffache Grammy Gewinner Klein, arbeitete als Produzent u.a. für Joni Michell oder Herbie Hancock. Thomas Dybdahl zählt in seiner Heimat (aber auch in Dänemark) zu den Stars der Musikszene. Vier norwegische Grammys, zwei Nummer Eins Alben, sowie mit Platin ausgezeichnete CDs sprechen zum einen für sich. Zum anderen sind die äußerst intimen Lieder des Singer/Songwriters so hingebungsvoll und ungewöhnlich, dass diese Erfolge doppelt zu bewerten sind. Oder haben die Nordländer einfach ein anderes Musikverständnis wie wir?

Hierzulande ist Dybdahl eher Insidern bekannt, zwar hatte Glitterhouse den jungen Mann mal an Bord, aber er wurde leider nicht erhört. Nun möchte Larry Klein ihn als ersten Künstler auf seinem neuen Label Strange Cargo einem breiten Publikum ans Herz legen. „Songs“ beinhaltet einen herrlichen Querschnitt von Dybdahls ersten vier Alben.

Begonnen beim hingebungsvollen “Cecilia”, über “A Love Story” bis zum traumhaften “From Grace”. Und obwohl hier aus vier Alben ausgewählt wurde, muss man eigentlich weitere Songs aus seinem Frühwerk entdecken. Für den Einstieg ist diese CD ideal.

(Heiko)

Die Website von Thomas Dybdahl.: www.thomasdybdahl.com/

gelesen: 1095 Mal
Tags: , , , , , ,

Ähnliche Beiträge zum Artikel Thomas Dybdahl: Songs (CD-Tipp April 2011)

Deine Meinung zu diesem Artikel?