Wayne Jackson: Undercover Psycho (CD-Tipp Februar 2010)

Wayne Jackson - Undercover Psycho

Label: BMG Rights Managment / Rough Trade

Wayne Jackson hat schon eine weitläufige musikalische Reise hinter sich. Nach seinem Abschluss in Englischer Literatur an der Universität von Wales gründete der in Manchester aufgewachsene Wayne Jackson die Band “The Dostoyevskys”, mit denen er 1994 das beachtliche Album “Orange” einspielte. Ein Jahr zuvor veröffentlichte die Band die fantastische Single “Radio Friendly”.

Kein Wunder, dass sich dieser Song nun auf “Undercover Psycho” in einer Neueinspielung wieder findet: der Song ist viel zu gut, um ungehört zu bleiben. Trotz einer Europatournee mit Oasis lösten sich The Dostoyevskys leider auf. Wayne Jackson siedelte von Manchester nach Berlin. Dort hat er nicht nur bei Bela B. in dessen Liveband als Gitarrist gespielt, er hat auch mit gemeinsam mit Paul van Dyk die Single “The Other Side” veröffentlicht und diese im ausverkauften Central Park vorgestellt.

Aber erst jetzt könnte der große Durchbruch für Wayne Jackson gelingen: dank “Hallelujah”. Die Singleauskopplung mit dem unwiderstehlichen Ennio Morricone Sample aus “The Good, The Bad And The Ugly”, mit dem seit Jahren auch jedes Metallica Konzert beginnt, ist ein Ohrwurm allererster Güte geworden. Aber auch etliche weitere Songs aus dem zweiten Solo Album von Jackson begeistern bei jedem Hören mehr und mehr.

U2 und Snow Patrol Fans sind schon fast verpflichtet hier reinzuhören. Es lohnt sich!

(Heiko)

gelesen: 1682 Mal
Tags: , ,

Ähnliche Beiträge zum Artikel Wayne Jackson: Undercover Psycho (CD-Tipp Februar 2010)

Deine Meinung zu diesem Artikel?